Im Jahr 2012 wird die Duzi zum 30. Mal stattfinden. Dieses Jahr, findet jeder Zinnminiaturen-Fan am
   2. Wochenende im Oktober in Wesel alles was sein Herz begehrt. Egal ob blank oder bemalt, flach oder
   vollplastisch, 6 oder 150 mm, historisch oder Fantasy, auf der DUZI ist die ganze Welt der Zinnfiguren zuhause.

   Aber sie ist nicht nur einzigartig in Bezug auf die Zinnfigur. Wohl auf keiner anderen Börse findet der
   Besucher die Produkte von so vielen Kleinserien-Herstellern des Modellbaus wie hier, und auch das Spiel
   mit Zinnfiguren hat einen beträchtlichen Anteil, der in Deutschland seines Gleichen sucht. 

Die Geschichte der DUZI

Die DUZI findet im Jahr 2010 zum ersten 28. Mal statt.
Was ist in über 25 Jahren geschehen ?
Zuerst muß ich sagen: Viel mehr als hier kurz umrissen ist.

Angefangen hat alles 1983 im Freizeithaus des Revierpark Matllerbusch in Duisburg.
Und so entstand auch der Name “Duisburger Zinnfigurenbörse”. Ein überschaubarer
eher schon familierer Rahmen von 15 gewerblichen und einigen privaten Ausstellern.
Aber schon damals kamen die Aussteller aus ganz Deutschland. Als die Räumlichkeiten
2 Jahre später umgebaut werden sollten, ging eine wahre Odysee los. Vom Norden
Duisburgs nach Dinslaken, dann wieder in den Norden. Die zwei härtesten Jahre waren
5 und 6, in denen wir fast den Mut verloren hätten und ohne die Unterstützung der
Flachfiguren-Hersteller wahrscheinlich das Handtuch geworfen hätten.

Dann ging es in den Süden von Duisburg, ein unvergessliches Erlebnis alleine des
Hausmeisters wegen. Viele Jahre wurde der Revierpark Vonderort in Oberhausen
unser Domizil und die harte Arbeit fing endlich an Früchte zu tragen. Die Besucher-
zahlen nahmen von da an ständig zu, ein Trend, der sich auch heute noch fortsetzt
und es kamen auch immer mehr Aussteller. Als es dann endgültig zu klein wurde zogen
wir wieder um, diesmal in die Stadthalle von Oberhausen. Leider kein glücklicher Griff,
denn Sie wurde ein Jahr später umgebaut und es begann die erneute Suche nach einer
Bleibe – der Neunten. Die haben wir jetzt in der Stadthalle von Wesel gefunden, in der
wir nun schon zum 6. Mal die Börse ausrichten.

Für uns als Veranstalter war es immer interessant zu sehen, wie sich die Qualität stetig
verbesserte – die Vielfalt der Aussteller, der Exponate jeglicher Art, die Events
während der Veranstaltungen und nicht zuletzt die Wettbewerbe, die von Jahr zu Jahr
farbiger wurden. Schön auch zu sehen, wie neben der Maler-Elite Deutschlands immer
wieder neue talentierte Maler dazugekommen sind.

Die DUZI ist eine Institution geworden mit bis zu 85 Ausstellern jährlich, zu der neben
den Stammgästen immer wieder interessante “Neulinge” aus dem In- und Ausland
hinzustoßen.